Long-billed Curlew
Wood Thrush Hylocichla mustelina

eBird Status und Trends

Hochauflösende Daten, Visualisierungen und Tools, die beschreiben, wo Vogelpopulationen vorkommen und wie sie sich im Laufe der Zeit ändern - basierend auf eBird-Daten und jährlich aktualisiert, um Ihnen die beste verfügbare Wissenschaft zu liefern.

alle Status and Trends-Arten erkunden

Visualisierungen und Datenerzeugnisse

Das eBird Science-Team verwendet modernste statistische Modelle und maschinelles Lernen, um Visualisierungen und Tools zu erstellen, mit denen die Wissenschaft, Entscheidungsbefugte und Vogelbeobachtende Migration, Häufigkeitsmuster, Bereichsgrenzen und vieles mehr besser verstehen können. Das Team erstellt aus eBird-Rohdaten (wann und wo Menschen Vögel melden) und hochauflösende Satellitenbilder von NASA, NOAA und USGS hochmoderne statistische Modelle zur Vorhersage von Populationstrends und zur Vorhersage, wann, wo und in welcher Anzahl Arten in jeder Woche des Jahres vorkommen.

Abundanztrends

Erkunden Sie Abundanztrends ausgewählter Arten in Ihrer Nähe. eBird-Trend-Karten zeigen, wo Vögel in einem 27 x 27 km großen Gebiet seit 2007 zu- oder abgenommen haben. eBird-Trend-Karten bieten das detaillierteste Bild von Vogelpopulationen und helfen, neue Erkenntnisse zu gewinnen, um den Rückgang von Arten aufzuhalten.

Mehr über Trendkarten erfahren

Migrationsbewegungen und mehr entdeckt

Entdecken Sie, wann eine Art wandert, wohin sie geht und wo und wann sie am häufigsten vorkommt, mit diesen faszinierenden wöchentlichen Abundanz-Animationen. Diese hochmodernen Visualisierungen verdeutlichen die jährlichen Veränderungen in den Häufigkeitsmustern, die unser Verständnis der Vogelbiologie und Migrationsökologie verbessern und uns bei Schutzmaßnahmen unterstützen.

Tauchen Sie tiefer ein in die wöchentlichen Abundanzkarten und erkunden Sie die ausgewählten Beispiele

Vogel-Abundanz - kartiert

Modernste statistische Modelle werden mit eBird-Daten kombiniert, um die saisonale Abundanz zu visualisieren und Entscheidungsträgern dabei zu helfen, Prioritäten für Management- und Erhaltungsmaßnahmen zu setzen, und Ihnen dabei zu helfen, mehr Vögel zu finden, damit Sie das ganze Jahr über Vögel beobachten können.

Erfahren Sie mehr über Verbreitungskarten

Verbreitungskarten

Lernen Sie die neue und verbesserte Verbreitungskarte kennen, die auf Analyseergebnissen von eBird-Beobachtungen basiert und Ihnen genauere Informationen über die Verbreitung von Arten liefert. Entdecken Sie, wie weit nördlich oder südlich bzw. östlich oder westlich eine Art voraussichtlich vorkommt.

Erfahren Sie mehr über Verbreitungskarten

Erhalten Sie die Zahlen für Ihr Bundesland oder Ihre Region

Mit den Tabellen zur Abundanz und zum Verbreitungsgebiet können Sie die relative Abundanz oder den prozentualen Anteil eines von einer Art besetzten Gebiets ermitteln. Die Tabellen enthalten Abschätzungen, die Entscheidungsträgern dabei helfen, Prioritäten für Management- und Erhaltungsmaßnahmen zu setzen und ein besseres Verständnis der saisonalen Nutzung von Staaten oder Regionen zu gewinnen. Vogelbeobachtende können diese Tabellen auch verwenden, um herauszufinden, wie lange eine Art in ihrem Staat oder ihrer Region vorkommt.

Erfahren Sie mehr darüber, was hinter den Zahlen steckt

Datenerzeugnisse herunterladen

Status und Trends-Ergebnisse von eBird enthalten Abschätzungen zu den Verbreitungsgebieten und Häufigkeiten von Arten sowie zu Umweltbeziehungen. Die Datenerzeugnisse, die den Visualisierungen zugrunde liegen, werden sechs Monate nach der Aktualisierung der Visualisierungen auf der Website öffentlich zugänglich gemacht (Hinweis: Dies führt zu einer Abweichung von sechs Monaten.) Die Datenerzeugnisse sind über ein Antragsformular erhältlich und können über ein R-Paket heruntergeladen werden. Um Zugang zu den Datenerzeugnisse zu beantragen, regionale Verbreitungs- und Häufigkeitstabellen oder räumliche Verbreitungskarten für die neuesten Ergebnisse herunterzuladen, folgen Sie dem unten stehenden Link.

Datenerzeugnisse herunterladen

Die neuen datengesteuerten Karten und Animationen werden durch die Unterstützung der National Science Foundation, der Wolf Creek Charitable Foundation, der Leon Levy Foundation, der NASA, Amazon Web Services, des Institute for Computational Sustainability und des Extreme Science and Engineering Discovery Environment (XSEDE) ermöglicht.

ausgewähltes Projekt

ShorebirdViz

Das Cornell Lab of Ornithology hat sich mit mehreren gemeinnützigen Organisationen, internationalen Küstenvogelkooperationen, Biologen und Behörden zusammengetan, um ShorebirdViz zu entwickeln - ein interaktives Tool, das Beobachtungen von Küstenvögeln in eBird mit modernsten statistischen Modellen und maschinellem Lernen kombiniert, um Schätzungen der relativen Abundanz und der Populationsgröße in der westlichen Hemisphäre zu erstellen.

ShorebirdViz